„Tag der Begegnung“ im Pfarrsaal St. Heinrich

eingetragen in: Allgemein | 0
"Tag der Begegnung" im Pfarrsaal St. Heinrich
Bambergs dritter Bürgermeister, Wolfgang Metzner (re.), im Gespräch mit Günter Kolb (li.) beim „Tag der Begegnung“ im Pfarrsaal St. Heinrich.

Am 16.07.2016 fand von 14.00 bis 18.00 Uhr im Pfarrsaal St. Heinrich, vom Bürgerverein Bamberg Ost organisiert, der „Tag der Begegnung“ statt. Mit einem Stand konnte sich der Verein „Hand in Hand – Förderverein der Lebenshilfe Bamberg e.V.“ und der Elternbeirat, präsentieren.

In einer Vorstellungsrunde interviewte Herr Bürgermeister Metzner unseren Vorsitzenden Günter Kolb speziell zu der neuen ambulant betreuten Wohnform in der Dr. Hans-Neubauer-Str. 6a. Unsere WG liegt im Einzugsbereich des Bürgervereins Bamberg Ost. Nach seiner Präsentation bekam er sehr viel Beifall dafür, dass es jetzt für Menschen mit Behinderung die Möglichkeit gibt, eine so tolle Wohnform zu beanspruchen.

Im Laufe der Veranstaltung hatte Herr Kolb die Möglichkeit, mit einigen wichtigen Personen Gespräche zu führen. Unter anderem auch mit den Stadträten Peter Süß, Heinz Kuntke und Ursula Sowa. Mit Frau Sowa erläuterte er die Problematik „Taschengeld für Asylanten und Menschen mit Behinderung“. Auch mit der Leitung des Jugendzentrums „Jo“ konnte er über die Ansiedlung des neuen BMW Autohauses sprechen. Die OBA Lebenshilfe Bamberg ist am Mittwoch immer Gast im Jo.

Die Wohngemeinschaft war durch Mathias Ulrich, Alexander Kolb und der Begleitung Ronny vertreten. Das Organisationsteam vom BV Bamberg Ost plädierte dafür, dass der Verein „Hand in Hand – Förderverein der Lebenshilfe Bamberg e.V.“ und die Lebenshilfe Bamberg im nächsten Jahr nicht fehlen darf.

Foto: Karin Reichert